Ambulantes Management

Entscheider-Konferenz: Außerklinische Intensivpflege 4.0

Entscheider-Konferenz: Außerklinische Intensivpflege 4.0

25. September 2018, Berlin

Entscheider-Konferenz 4.0: Außerklinische Intensivpflege 2018

Die Plattform für Politik und Praxis

Die außerklinische Intensivpflege ist bundesweit im Umbruch: Der Konzentrationsprozess auf einige wenige große Player ist in vollem Gange, die Verhandlungen mit den Kostenträgern verschärfen sich und die Digitalisierung wird die außerklinische Intensivpflege für Kinder und Erwachsene revolutionieren. Darum geht es in der Zukunfts-Session, die den Auftakt dieser, für Inhaber und Geschäftsführer von Einrichtungen und Diensten der außerklinischen Intensivpflege, unverzichtbaren Konferenz bildet.

Sie alle stehen vor großen und richtungsweisenden Herausforderungen. Doch zuvor heißt es ausloten, was in der häuslichen Intensivpflege praktikabel und bezahlbar ist. Und welchen Einfluss könnte dies auf die Qualität der Dienstleistung haben? Zwei versierte Rechtsanwältinnen geben Einblick in die aktuelle Rechtslage und zeigen die Schwachstellen im System. Unter der Fragestellung "Neue Wege - Neue Versorgungsformen – mal alles neu denken" sprechen im Rahmen einer abschließenden Podiumsdiskussion Vertreter/innen der Fachpolitik, mit denen sich die Teilnehmenden sodann auch direkt austauschen können. Denn nur gemeinsam führen diese neuen Wege auch zum Ziel!

Programm - Vormittag 

10.00 – 10.05 Uhr
Begrüßung und Moderation 
Lukas Sander, Hannover, Chefredakteur, Vincentz Network

10.05 – 10.10 Uhr
Keynote
Christoph Jaschke, Marketingmanager, Deutsche Fachpflege Gruppe (DFG)

10.10 – 10.40 Uhr 
Markt im Umbruch? Wohin steuert der die Außerklinische Intensivpflege?
Frank Altmeyer, Summary Seven Healthcare Consulting GmbH, Münster

10.40 – 11.40 Uhr 
Private Equity im Gesundheitsmarkt – die Strategie eines großen Players
Martina Pfeifer, Advent International GmbH

11.40 – 12.00 Uhr
Kaffeepause – Networking und Austausch unter Kollegen!

12.00 – 13.00 Uhr
Zukunfts-Session: In welche Zukunft steuert die Außerklinische Intensivpflege?

  • Dr. Alexander Schwandt, Geschäftsführer Kinderintensivpflegedienst Gänseblümchen GbR
  • Marc Bennerscheidt, Geschäftsführer, Ambulantes Pflegeteam Marc Bennerscheidt GmbH
  • Frank Altmeyer, Summary Seven Healthcare Consulting GmbH
  • Martina Pfeifer, Advent International GmbH 
  • Doris Sommer, Geschäftsführerin, Pflegeteam Wentland GmbH & Co. KG
  • Marcus Schneider, Abteilung Gesundheit, GKV-Spitzenverband

Moderation: Lukas Sander, Hannover, Chefredakteur, Vincentz Network

13.00 – 14.00 Uhr
Mittagessen – Tauschen Sie sich mit den Experten aus!


Programm - Nachmittag 

14.00 – 14.30 Uhr
Digitalisierung: Wie kann Augmented-Reality Fachkräfte und Angehörige bei der häuslichen Intensivpflege unterstützen?
Heinrich Recken, Hamburger Fern-Hochschule, Studienzentrum Essen

14.30 – 15.00 Uhr
Digitalisierung: Telemedizin
Wie telemedizinische Angebote Patienten, Angehörige, Pflegekräfte und Hausärzte unterstützen können
Dr. Martin Groß, Chefarzt der Klinik für Neurologische Intensivmedizin und Neurorehabilitation des Evangelischen Krankenhaus Oldenburg

15.00 – 15.30 Uhr
Digitalisierung: Bewährte Lösungen im Praxisalltag
Georg Fabritius, Bereich Medizintechnik, Sanitätshaus müller betten GmbH & Co. KG, Engelskirchen
Dirk Uphus, Facharzt für Anästhesiologie, A.C.M. Consult GmbH, Schwalbach

15.30 – 16.00 Uhr
Kaffeepause – Networking und Austausch unter Kollegen!

16.00 – 16.30 Uhr
 Rechtsupdate: Aktuelles aus der Außerklinischen Intensivpflege 
Die Referentin wird aktuelle Themen und rechtliche Fragestellungen der ambulanten Intensivpflege aus dem Jahr 2018 aufgreifen, darunter (Verhandlungs-)ergebnisse und Ergebnisse aus Schiedsverfahren.
Anja Hoffmann, Rechtsanwältin, Berlin

16.30 – 17.00 Uhr
Update: Außerklinische Kinderintensivpflege
Die Referentin wird über aktuelle Entwicklungen und Tendenzen in der außerklinischen Kinderintensivpflege berichten, wobei Sie die Leistungsseite und das Genehmigungsverhalten der Krankenkassen hinsichtlich der Verordnung von Intensivpflege bei Kindern sowie die Leistungserbringerseite und Verhandlungsgeschehnisse und -ergebnisse in der Kinderintensivpflege in den Blick nimmt.
Corinne Ruser, Rechtsanwältin & Mediatorin, Geschäftsführerin BHK e.V.

17.30 – 18.45 Uhr
Podiumsdiskussion                    

  • Hilde Mattheis, MdB & Mitglied des Gesundheitsausschusses 
  • Dr. Simone Rosseau, Präsidentin, DIGAB e.V.
  • Peter Wewer, Chefjurist, AOK Nordost - Die Gesundheitskasse
  • Marc Bennerscheidt, Geschäftsführer, Ambulantes Pflegeteam Marc Bennerscheidt GmbH
  • Christoph Jaschke, Marketingmanager, Deutsche Fachpflege Gruppe (DFG)

Moderation: Lukas Sander, Hannover, Chefredakteur, Vincentz Network


Programm - Abends (optional)  

18.45 – 19.15 Uhr 

k_aFA3_6396

Bustransfer – Shuttle zur Abendveranstaltung
Fahren Sie mit dem berühmten Oldtimer Bus der Linie 94 bei einer kurzen Tour durch Berlin und erleben Sie die Stadt von einer anderen Perspektive. Der Bus wird Sie zur Abendveranstaltungen bringen, wo Sie den Abend ausklingen lassen können.

Ab 19.15 Uhr  

eins 44 Berlin

Abendessen "Food and drinks meets industrial design"
Optional buchbar (bitte bei der Anmeldung angeben, da kostenpflichtig)
Setzen Sie den ereignisreichen Tag der Konferenz mit interessanten Gesprächen unter Kollegen auf Augenhöhe fort! Lassen Sie den Abend bei gutem Essen und Getränke im historisch angehauchten Restaurant "eins44" ausklingen. Das Lokal befindet sich auf dem Gelände der ehemligen Destillerie der Firma "Reichel Essenzen" in einer der vielen Industriehallen. Hier trifft Gastronomie auf Industrie! Erleben Sie Berlin von seiner besonderen Seite. Wir freuen uns auf Sie! (bitte beachten Sie, dass das letzte Abendessen bereits früh ausgebucht war. Frühes Buchen sichert einen Platz)


Partner

Logo-MF-Web
opta_data
logo-dmrz-de-web
azh_logo
pflegecampus-logo
 
verfügbar 25. September 2018 Mövenpick Hotel Berlin
verfügbar 25. September 2018 Mövenpick Hotel Berlin

Geeignet für 

Inhaber und Geschäftsführer von Einrichtungen und Diensten der außerklinischen Intensivpflege

Referenten:  

Christoph Jaschke, Marketingmanager & Pressesprecher, Deutsche Fachpflege Gruppe (DFG)

Frank Altmeyer, Summary Seven Healthcare Consulting GmbH, Münster

Martina Pfeifer, Advent International GmbH

Oliver Stegemann, Justitiar, bpa e.V., Berlin

Dr. Alexander Schwandt, Geschäftsführer Kinderintensivpflegedienst Gänseblümchen GbR

Frank Altmeyer, Summary Seven Healthcare Consulting GmbH

Martina Pfeifer, Advent International GmbH

Heinrich Recken, Studienzentrum Essen

Dr. Martin Groß, Chefarzt der Klinik für Neurologische Intensivmedizin und Neurorehabilitation des Evangelischen Krankenhaus Oldenburg (angefragt)

Anja Hoffmann, Rechtsanwältin

Corinne Ruser, Rechtsanwältin & Mediatorin, Geschäftsführerin BHK e.V.

Dr. Simone Rosseau, Präsident, DIGAB e.V.

Vertreter der DAK (angefragt)


 

Politiker:

Jens Spahn, Bundesgesundheitsminister (angefragt)

Karl-Josef Laumann, Minister für Arbeit, Gesundheit und Soziales NRW (angefragt)

Sabine Bätzing-Lichtenthäler, Staatsministerin und Landtagasabgeordnete, RLP (angefragt)

Carola Reimann, Ministerin für Soziales, Gesundheit und Gleichstellung, NDS (angefragt)

Hilde Mattheis, MdB & Mitglied des Gesundheitsausschusses

Teilnahmegebühren
In den Teilnahmegebühren enthalten ist die Teilnahme am Vortrags-Vormittag sowie an einem der drei Intensiv-Workshops am Nachmittag, die Konferenzun­terlagen (Download), der Begrüßungskaffee, die Konferenzgetränke, die Vormittagskaffeepause, ein Mittages­sen, die Kaffeepause am Nachmittag, das Teilnahmezertifikat.

Anmeldung
Die Anmeldungen werden in der Reihenfolge des Eingangs berücksichtigt und schriftlich bestätigt. Nach Erhalt der Teilnahmebestätigung/Rechnung ist die Teilnahmegebühr bis spätestens vier Wochen vor der Veranstaltung zu überweisen – später eingehende Anmeldungen sind sofort nach Erhalt der Teilnahmebestätigung/Rechnung zu begleichen.

Rücktritt
Bei Stornierung bis vier Wochen vor der Veranstal­tung wird die Teilnahmegebühr zurückerstattet.  Bei Absagen nach diesem Zeitpunkt wird eine Stornierungsgebühr von 40% der Rechnungssumme fällig. Bei Stornierung später als zwei Wochen vor der Veranstaltung oder bei Nichtteilnahme ohne vorherige Stornierung ist die volle Teilnahmegebühr zu entrichten. Es ist jederzeit möglich, eine Ersatzperson zu benennen. Stornierungen und Änderungen sind schriftlich mitzuteilen und werden vom Veranstalter bestätigt. Etwaige Rückerstat­tungen erfolgen nach der Veranstaltung. Vincentz Network behält sich vor, die Veranstaltung abzusagen. In diesem Zusammenhang ggf. anfallende Stornogebühren Dritter (z.B. für Bahn- oder Flugtickets) werden nicht erstattet.

Datenschutz
Vincentz Network erstellt im Rahmen der Veranstaltung eine Teilnehmerliste, die folgende Informationen enthält: Name der Einrichtung, Teilnehmername, berufliche Funktion des Teilnehmers, Adresse (Straße, PLZ, Ort) der Einrichtung. Diese Teilnehmerliste wird allen Teilnehmern und Sponsoren/Ausstellern der Veranstaltung zur Verfügung gestellt, welche diese auch für postalische Werbezwecke nutzen möchten. Ein Widerspruch gegen die Veröffentlichung der Daten und der Weitergabe für Werbezwecke ist jederzeit bis 3 Wochen vor Veranstaltungsbeginn möglich. Der Widerspruch muss schriftlich erfolgen an: Vincentz Network GmbH & Co. KG, Veranstaltungsdienste Altenhilfe, Plathnerstr. 4c, 30175 Hannover oder per E-Mail an: veranstaltungen@vincentz.net.

Foto- und Videoaufnahmen
Vor Ort werden für die Veröffentlichung in Pressebericht­erstattung/zu Werbezwecken Foto-/Videoaufnahmen vom Veranstaltungsgeschehen gemacht. Mit der Anmeldung erklären Sie sich mit der Verwendung der Aufnahmen durch Vincentz Network zu o.g. Zwecken einverstanden.

Vergünstigte Anreise per Bahn

Entspannt ankommen – nachhaltig reisen. Buchen Sie jetzt den Best-Preis der Deutschen Bahn!
Mit dem Veranstaltungsticket zum bundesweiten Festpreis, von jedem DB Bahnhof.
Buchen Sie jetzt online und sichern Sie sich das garantiert günstigste Ticket.
Die Bahn bietet Ihnen eine Übersicht aller Bahn-Angebote auf Ihrer Wunschstrecke.

Eine Anleitung zur Buchung finden Sie hier.



k_aFA3_4606
k_aFA3_4611
   
k_aFA3_4616
k_aFA3_4631
   
k_aFA3_4645
k_aFA3_4652
   
k_aFA3_4677
k_aFA3_4696
   
k_aFA3_4701
k_aFA3_4709
   
k_aFA3_4762
k_aFA3_4878
   
k_aFA3_4896
k_aFA3_4897
   
k_aFA3_4923
k_aFA3_4925
   
k_aFA3_4944
k_aFA3_4947
   
k_aFA3_5047
k_aFA3_5066
   
k_aFA3_5075
k_aFA3_5094
   
k_aFA3_5126
k_aFA3_5386
   
k_aFA3_5443
k_aFA3_5531
   
k_aFA3_5543
k_aFA3_5548
   
k_aFA3_5590
k_aFA3_5601
   
k_aFA3_5632
k_aFA3_5633
   
k_aFA3_6121
k_aFA3_6426
   
k_aFA3_6434
 
399 €
zzgl. 19% MwSt.
499 € inkl. Abendessen