Ambulantes Management

Fernlehrgang - Tagespflege erfolgreich leiten

Management-Know-how aus erster Hand

Sie planen, eine Tagespflege zu gründen, zu leiten oder Sie sollen in einigen Monaten nach Fertigstellung eine Tagepflege leiten, oder Sie sind schon als Leitung aktiv?

Dieser Fernlehrgang macht Ihnen ein spannendes Weiterbildungsangebot! Die Positionierung der Tagespflege als teilstationäres Angebot setzt eine eigene Qualität und Qualifizierung voraus. Pflegekräfte mit Leitungsfunktion in der professionellen teilstationären Altenhilfe sehen sich in der täglichen Praxis neben zahlreichen Anforderungen an die Organisation einer hochqualitativen Pflege (Kernaufgabe) mit rechtlichen Vorgaben mehrerer Disziplinen (v.a. Sozialrecht, Arbeitsrecht, Haftungsrecht) sowie mit diversen betriebswirtschaftlichen Instrumentarien (z.B. Personalarbeit, Pflegegrad- bzw. Einstufungs- management, Leitbilder, Konzepte, Checklisten, Kennzahlen) konfrontiert.

Der vorliegende FERNLEHRGANG "Tagespflege erfolgreich leiten" setzt sich zum Ziel, weit verbreitete Lücken bei Kenntnissen und Know-how zu schließen und die oben beschriebenen Fragestellungen bzw. Herausforderungen meistern zu helfen.

Ansatz, Anspruch und Zielsetzung dieses Fernlehrgangs ist es, Ihnen als Teilnehmerin oder Teilnehmer ein aus vier Bausteinen (= Lehrbriefe 1 bis 4) zusammengesetztes Kompendium an die Hand zu geben, das einen differenzierten Ein- bzw. Überblick zum aktuellen Aufgabenspektrum einer Tagespflegeleitung bzw. Pflegekraft gibt. Im Anschluss an die Lehrbriefbearbeitung besteht die Möglichkeit, praxisorientierte Aufgaben zu lösen und beim Lehrgangsautor einzureichen. Nach 10 Tagen erhalten Teilnehmerinnen und Teilnehmer ein persönliches, schriftliches Feedback. Abgerundet wird der Lehrgang durch die Möglichkeit, an einem Präsenztag teilzunehmen. Dieser bietet Ihnen u.a. ergänzende Informationen sowie die Möglichkeit zum Austausch vis à vis.

Das Lehrgangsmaterial (Konzept und Lehrbriefe) wird stets per E-Mail und per Post (Skript zum Einheften in den Lehrgangsordner) geliefert.

Anschließend …

… kennen Sie die relevanten gesetzlichen Rahmenbedingungen.

… wissen Sie um die Bausteine eines effektiven Tagespflegekonzepts.

… kennen Sie die betriebswirtschaftlichen Parameter einer erfolgreichen Tagespflege.

… haben Sie Know-how zu modernen Formen des Personalmanagements gewonnen.

… verfügen Sie über Instrumente für eine sinnvolle Gemeinwesenarbeit.

… können Sie Ihre Managementfunktionen fundiert(er) und sicher(er) ausfüllen.


Fernlehrgangsinhalte


Lehrbrief 1: Gesetzliche und wirtschaftliche Rahmenbedingungen, Inhalte, Qualitätsmanagement

  • Gesetzliche Rahmenbedingungen
  • Tagesablauf, Inhalte und Qualitätsmanagement
  • Wirtschaftliche Rahmendaten
  • Pflegesatzverhandlungen
  • Controlling und Kennzahlen
  • Aufgabenstellungen zum Einreichen


Lehrbrief 2: Die Zielgruppen der Tagespflege - Tägliche Arbeit mit Gästen und Angehörigen

  • Die Zielgruppen der Tagespflege differenziert wahrnehmen
  • Inhaltliches Konzept und bauliche Planungen
  • Reflexion von Praxis-Ideen
  • Aufgabenstellungen zum Einreichen


Lehrbrief 3: Moderne Formen des Personalmanagements

  • Mitarbeitergenerationen in der Tagespflege
  • Generationen- und lebensphasenorientierte Personalpolitik (GLPM)
  • Führungsstile
  • Führungsverhalten
  • Führungsinstrumente
  • Aufgabenstellungen zum Einreichen


Lehrbrief 4: Die Tagespflege im Gemeinwesen erfolgreich positionieren

  • Lebensräume und Lebensbedingungen der Tagespflegegäste
  • Die Tagespflege im Quartier vernetzen
  • Bedeutung der Öffentlichkeitsarbeit: Womit wirbt eine Tagespflege?
  • Marketing und Akquise
  • Weitere Tagespflegeangebote
  • Ideen und Praxistipps
  • Aufgabenstellungen zum Einreichen


Optionaler Präsenztag am 12. Mai 2020 im Vincentz Network (Hannover):

  • Vorstellungsrunde
  • Fragen der Teilnehmerschaft zum Kursverlauf/zu den Inhalten
  • Methodik: ggf. Informationen zur weiteren Kursbearbeitung
  • Alltag und Leben in der Tagespflege
  • Betriebswirtschaft, Controlling und Kennzahlen in der Tagespflege
  • Impulsreferat "Zukunftsthemen der Tagespflege
  • Austausch mit Lehrgangsleiter und Teilnehmerschaft


TP_Logo_ohne Fond_mit Claim_25%_CMYK (002)


Fernlehrgang - Tagespflege erfolgreich leiten


839,00 €
zzgl. 19% MwSt.

verfügbar 09. März 2020

Geeignet für

  • Personen mit Leitungsaufgaben in einer teilstationären Pflegeeinrichtung (Tagespflege)
  • Personen, die künftig zumindest teilweise die Steuerung einer Tagespflege verantworten
  • Beispiele: Pflegedienstleitungen (PDL) von Tagespflegen / Stellvertretung der PDL / angehende PDL


Formale Voraussetzungen der Teilnahme an diesem Fernlehrgang (Qualifikation/Erfahrungshintergrund):

  • Erfahrungshintergrund: Examinierte oder studierte Fachkraft im Gesundheits-/ Sozialwesen
  • Wünschenswert: Mindestens zweijährige hauptberufliche Tätigkeit in einer Tagespflege bzw. in einer vergleichbaren Einrichtung

Teilnahmeinformationen

Die Teilnahmegebühr beträgt EUR 998,41 inkl. gesetzlicher MwSt.: Dieser Betrag ist in 4 (gleichen) Raten zu je EUR 249,60 inkl. gesetzlicher MwSt. zu zahlen. Die Zahlung erfolgt jeweils nach Rechnungseingang im Abstand von 1 Monat.

In den Lehrgangsgebühren enthalten sind das Konzept, insgesamt 4 Lehrbriefe, der Besuch der optionalen Präsenzveranstaltung, sowie die Betreuung durch den Autor Peter Wawrik im Sinne des Feedbacks auf die von der Teilnehmerschaft eingereichten Übungsaufgaben nach jedem Lehrbrief sowie durch den Veranstalter im Sinne organisatorischer Begleitung.

Nach erfolgreichem Absolvieren des Fernlehrgangs erhalten Teilnehmerinnen und Teilnehmer ein Teilnahmezertifikat des Veranstalters.

Nicht in den Lehrgangsgebühren enthalten sind etwaig anfallende Reisekosten oder Hotelübernachtungen im Rahmen der Teilnahme an der Präsenzveranstaltung.


Teilnahmebedingungen

Die Teilnahmebedingungen finden Sie hier.


Vergünstigte Anreise per Bahn

Entspannt ankommen – nachhaltig reisen. Buchen Sie jetzt den Best-Preis der Deutschen Bahn!
Mit dem Veranstaltungsticket zum bundesweiten Festpreis, von jedem DB Bahnhof.
Buchen Sie jetzt online und sichern Sie sich das garantiert günstigste Ticket.
Die Bahn bietet Ihnen eine Übersicht aller Bahn-Angebote auf Ihrer Wunschstrecke.

Eine Anleitung zur Buchung finden Sie hier.

Lernaufwand

Insgesamt ist für den Fernlehrgang ein Lernaufwand von ca. 60 Stunden innerhalb der Laufzeit von ca. 4 Monaten zu veranschlagen
(Durcharbeiten der 4 Lehrbriefe inkl. Bearbeitung der jeweiligen Übungsaufgaben).


Lehrbrief 1:
Geschätzter Zeitaufwand Lehrbrieflektüre: 12 Stunden, z.B. 3 Tage zu jeweils 4 Stunden
Geschätzter Zeitaufwand Aufgabenbearbeitung: 2 Stunden

Lehrbrief 2:
Geschätzter Zeitaufwand Lehrbrief: 12 – 16 Stunden, z.B. 3 – 4 Tage zu jeweils 4 Stunden
Geschätzter Zeitaufwand Aufgabenbearbeitung: 1 - 2 Stunden

Lehrbrief 3:
Geschätzter Zeitaufwand Lehrbrief: ca. 12 Stunden, z.B. 3 Tage zu je 4 Stunden
Geschätzter Zeitaufwand Aufgabenbearbeitung: 2 Stunden

Lehrbrief 4:
Geschätzter Zeitaufwand Lehrbrieflektüre: ca. 12 Stunden, z.B. 3 Tage zu 4 Stunden
Geschätzter Zeitaufwand Aufgabenbearbeitung: 1 Stunde

Beginn/Ende

Fernlehrgangsbeginn: 09. März 2020 bzw. mit Lieferung des ersten Materials.

Ende: 31. Juli 2020 bzw. mit Rücksendung des letzten Feedbacks


Zeitplan

  • Versand Konzept und Lehrbrief 1: 09. März 2020
  • Einsendung Aufgabenlösungen zu Lehrbrief 1 (Abgabetermin): 06. April 2020
  • Versand Lehrbrief 2: 06. April 2020
  • Einsendung Aufgabenlösungen zu Lehrbrief 2 (Abgabetermin): 04. Mai 2020
  • Versand Lehrbrief 3: 04. Mai 2020
  • Optionaler Präsenztag in Hannover: 12. Mai 2020
  • Einsendung Aufgabenlösungen zu Lehrbrief 3 (Abgabetermin): 02. Juni 2020
  • Versand Lehrbrief 4: 02. Juni 2020
  • Einsendung Aufgabenlösungen zu Lehrbrief 4 (Abgabetermin): 30. Juni 2020
  • Zusendung des Zertifikats:  Ende Juli 2020

Technische Voraussetzungen

Die technischen Voraussetzungen der Teilnahme sind:

  • PC oder Laptop/Notebook zur flexiblen, eigenen Verfügung
  • Microsoft-Office-Programm WORD und EXCEL: Zugriff und Basis-Anwender-Wissen
  • Eigene E-Mail-Adresse, unter der man während des Lehrgangs erreichbar ist


 

Die Lehrbriefe werden per Post sowie als .pdf-Dateien per E-Mail versandt.

Der Austausch sämtlicher Ausarbeitungen bzw. Feedbacks durch den Autor erfolgt über E-Mail.

Zertifiziert