Stationäres Management

Altenheim Konferenz PERSPEKTIVEN 2021

ALTENHEIM Konferenz PERSPEKTIVEN 2021  

26. und 27. November 2020

Lernen aus der Krise

Die Corona-Krise stellt Pflegeheime vor große Herausforderungen und alle Beteiligten leisten derzeit Herausragendes, um diese schwierige Situation zu bewältigen. Doch trotz der widrigen Umstände zeigt sich in diesen Zeiten auch eines: Im Umgang mit der Herausforderung beweisen die Einrichtungen enormen Mut, viel Solidarität und eine große Portion Kreativität.

Was wir bisher aus der Corona-Phase gelernt haben, wie sich stationäre und teilstationäre Einrichtungen auf die nächste Zeit vorbereiten können und wie sie sich künftig ausrichten sollten, das ist Thema auf der Altenheim Konferenz PERSPEKTIVEN 2021.

Hier erfahren Sie, welche pflegepolitischen Pläne die Bundesregierung hat und wie Sie mit dem neuen Personalbemessungsverfahren umgehen. Sie erhalten Tipps für die nächsten Vergütungsverhandlungen, um die wirtschaftlichen Auswirkungen der Corona-Situation langfristig in den Griff zu bekommen. Darüber hinaus geht es um hauswirtschaftliche Hygienekompetenz beim Ausbruchsmanagement sowie um Strategien, wie Sie die Digitalisierung in Ihrer Einrichtung voranbringen können.

Selbstverständlich wird die Konferenz mit den geltenden Hygiene- und Abstandsregeln stattfinden. Details dazu finden Sie hier in unserem Hygiene-Konzept. Die Teilnehmerzahl für die Konferenz ist limitiert.

Seien Sie dabei. Wir freuen uns auf Sie in Köln.

1. Tag: Vorträge 

26. November 2020 in Köln


  • 9.00 bis 9.40 Uhr
    Empfang der Teilnehmerinnen und Teilnehmer.
    Begrüßungskaffee und Networking mit den Ausstellern.
  • 9.40 Uhr
    Begrüßung und Moderation durch Ihre Fachredaktion Altenheim 

________________________________________________________________________________________________

  • 9.45 bis 9.55 Uhr
    Die pflegepolitischen Pläne der Bundesregierung
    Eine Video-Keynote
    Dr. Roy Kühne, MdB, Pflegepolitischer Sprecher, CDU/CSU
     
  • 9.55 bis 10.30 Uhr
    Learnings aus der Krise wie geht es weiter?
    Über Corona-Erfahrungen, Politik, Personalbedarf und Finanzierung.
    Prof. Dr. Heinz Rothgang, Leiter der Abteilung Gesundheit, Pflege und Alterssicherung am SOCIUM, Universität Bremen

  • 10.30 bis 11.15 Uhr
    Wirtschaftliche Auswirkungen der Corona-Krise langfristig in den Griff bekommen!
    Vergütungsverhandlungen im Lichte von Corona und aktuellen Aspekten
    Kai Tybussek, Rechtsanwalt, Geschäftsführender Partner, Curacon Rechtsanwaltsgesellschaft, Ratingen
  • 11.15 bis 11.45 Uhr
    Kaffeepause – Networking und Austausch   
  • 11.45 bis 12.30 Uhr 
    Betreuung von Menschen mit Demenz in Zeiten von Corona
    In Zeiten der Pandemie mit den zusätzlich erforderlichen Hygienemaßnahmen ist es eine besondere Herausforderung den Bedarfen von Bewohnern mit schweren Demenzverläufen gerecht zu werden. Wie es gelingen kann, zeigt dieses Konzept aus der Praxis.
    Kristof Klitza, Haus- und Regionalleitung und Hildegard Koch, Leitung Hauswirtschaft, beide: Franziska Schervier Altenhilfe GmbH, Seniorenzentrum Herz Jesu, Köln 
  • 12.30 bis 12.45 Uhr 
    Verleihung Altenheim Zukunftspreis
    Steve Schrader, Chefredakteur Altenheim, Dr. Stefan Arend, Mitglied der Fachjury und Kai Tybussek, Curacon
    powered by curacon 
  • 12.45 bis 13.00 Uhr
    Verleihung Altenheim Hauswirtschafts-Preis
    Ina Füllkrug, Redakteurin Altenheim und Miele Professional
    powered by Miele Professional

  • 13.00 bis 14.00 Uhr
    Mittagspause – Networking und Austausch

  • 14.00 bis 14.30 Uhr
    Wie Sie herausragende Indikatoren- und Qualitätsprüfungsergebnisse erzielen
    Neues Prüfverfahren inmitten der Corona-Phase? So kommen Sie zu einer guten Bewertung!
    Michael Wipp, Inhaber WippCARE, Karlsruhe 

  • 14.30 bis 15.00 Uhr
    Die Systemrelevanz der Hauswirtschaft beim Ausbruchsmanagement
    Durch hauswirtschaftliche Hygienekompetenz sicher durch die Corona-Zeit
    M. Christine Klöber, hauswirtschaftliche Betriebsleiterin, Personalökonomin, KlöberKASSEL
  • 15.00 bis 15.30 Uhr
    Kaffeepause – Networking und Austausch
  • 15.30 bis 16.15 Uhr
    Neue Wohnformen und Digitalisierung – Schub durch Corona?
    Neue Gesetze, die die Digitalisierung in Ihrer Einrichtung voranbringen, Finanzierung, Strategien, AAL, Betreuungsdienste und Hauswirtschaft – wie Sie sich als stationärer Anbieter für 2021 rüsten sollten!
    Anja Möwisch, Rechtsanwältin und Fachanwältin für Steuerrecht, Hannover

  • 16.15 bis 16.45 Uhr
    Lebeheim statt Pflegeheim: Hauswirtschaft und Pflege machen den Unterschied auch in Corona-Zeiten
    Wie es Hauswirtschaft und Pflege gelingt, Normalität während der Pandemie herzustellen
    Marcus Jogerst-Ratzka, Gründer und Geschäftsführer vom Seniorenhaus Renchen

  • 16.45 Uhr
    Ende des 1. Tages
    Get-Together: Gemeinsamer Ausklang bei Kölsch & Knabbereien

________________________________________________________________________________________________

2. Tag: Workshops  

27. November 2020 in Köln


  • 9.00 - 10.45 Uhr und 11.15 - 13.00 Uhr
    Drei Intensiv-Workshops parallel - Sie haben die Wahl!


  •  Workshop 1
    Vergütungsverhandlung und Investitionskostenrefinanzierung in Zeiten von Corona
    Kai Tybussek, Rechtsanwalt, Geschäftsführender Partner und Matthias Braun, Rechtsanwalt, beide Curacon Rechtsanwaltsgesellschaft, Ratingen
    In diesem Workshop erfahren Sie: 
    • welche Stolperfallen es bei der Vorbereitung und Durchführung von Verhandlungen gibt
    • wie Sie Ihr Zahlenmaterial optimal aufbereiten
    • ob Schiedsstellenverfahren helfen können oder eher ein "rotes Tuch" sind
    • Details zu Verhandlungstaktiken und Entscheidendes aus praxisrelevanten Rechtssprechungen
  •  Workshop 2:
    Das neue Personalbemessungsverfahren Qualitätsoptimierung durch zielgerichteten Mitarbeitereinsatz 
    Michael Wipp, Experte für Qualitätsmanagement und Personaleinsatzplanung, Inhaber WippCARE, Karlsruhe
    In diesem Workshop erfahren Sie:
    • wie sich beim Qualifikationsmix-Model die Arbeitsaufteilung zwischen Pflegefachkräften und (qualifizierten) Pflegehelfern gestalten lässt
    • welcher Qualifizierungsbedarf aus dem Interventionskatalog resultiert und wie dieser umzusetzen ist
    • wieso die Kenntnis des individuellen bewohnerbezogenen Interventionsbedarfes entscheidend ist
    • wie die Arbeitsabläufe optimal organisiert werden können, unter Berücksichtigung der Vorbehaltsaufgaben der Pflegefachkräfte
  • Workshop 3:
    Hauswirtschaft und ihre Schlüsselrolle in Zeiten von Pandemien
    M. Christine Klöber, hauswirtschaftliche Betriebsleiterin, Personalökonomin, KlöberKASSEL - Wissen für die Hauswirtschaft
    In diesem Workshop erfahren Sie: 
    • wie Sie im Ausbruchsfall in den hauswirtschaftlichen Arbeitsbereichen routiniert für gesicherte Prozesse sorgen und Kreuzkontaminationen vermeiden
    • wie Sie praxisnah für ein aktives Risiko- und Notfallmanagement sorgen und Mitarbeitende dazu befähigen, im Falle eines Ausbruchs angstfrei zu agieren
    • welche Anpassungen in der eigenen Einrichtung sinnvoll sind, um den aktuellen Forderungen der RKI-Empfehlung "Händehygiene" zu entsprechen
    • Berechnungsgrundlagen für richtige Bevorratungsmengen von Schutzkleidung und Desinfektionsmitteln
  • 10:45 Uhr bis 11.15 Uhr
    Kaffeepause – Networking und Fachaustausch

  • 11:15 Uhr bis 13.00 Uhr
     Wiederholung der Workshops 1 bis 3

  • 13:00 Uhr
    Ende der Veranstaltung


Wir bedanken uns bei den Partnern der Altenheim Konferenz PERSPEKTIVEN 2021:

Logo_curacon
Logo_eitie_unterschrift20140603
ABG_Logo
Miele_mit_Abstand
Altenheim Konferenz PERSPEKTIVEN 2021


499,00 €
zzgl. Mwst.
649,00 € für das 2-Tages-Ticket
verfügbar 26. November 2020 Leonardo Royal Hotel - Am Stadtwald
verfügbar 26. November 2020 Leonardo Royal Hotel - Am Stadtwald

Ihre Anmeldemöglichkeiten!

In diesem Jahr ist alles anders. Buchen Sie Ihre Teilnahme ohne Risiko! Falls Sie auf Grund der Corona-Situation
mit Ihrer Anmeldung zögern, werfen Sie bitte einen Blick in unser Corona-Versprechen und in das Vincentz-Hygienekonzept.
Ihre Sicherheit hat oberste Priorität. Wir freuen uns auf Sie!

Teilnehmerkreis

  • Einrichtungsleitungen
  • Geschäftsführungen
  • Regionaldirektionen
  • Trägervertreter
  • Leitende MitarbeiterInnen der stationären und teilstationären Altenhilfe und Hauswirtschaft


Wir bedanken uns bei den Partnern der Altenheim Konferenz PERSPEKTIVEN 2021:

Logo_curacon
Logo_eitie_unterschrift20140603
ABG_Logo
Miele_mit_Abstand

Termin und Ort
26. und 27. November 2020 in Köln

Teilnahmegebühren
In den Teilnahmegebühren enthalten sind die Teilnahme an den Vorträgen (1.Tag) und an zwei der insgesamt drei Workshops (2. Tag), die Kongressun­terlagen (Download), das Teilnahmezertifikat, die Erfrischungsgetränke, die Kaffeepausen und das Mittages­sen am 26. November.
Teilnahmegebühren bis zum 15. Oktober 2020:
// 449,- Euro für die Altenheim Konferenz PERSPEKTIVEN 2021 nur am 26. November 2020 (Votrags-Programm)
// 599,- Euro für die Altenheim Konferenz PERSPEKTIVEN 2021 am 26. und 27. November 2020 (inkl. Workshop-Tag)
Last-Minute-Preise ab dem 16. Oktober 2020:
// 499,- Euro für die Altenheim Konferenz PERSPEKTIVEN 2021 nur am 26. November 2020 (Vortrags-Programm)
// 649,- Euro für die Altenheim Konferenz PERSPEKTIVEN 2021 am 26. und 27. November 2020 (inkl. Workshop-Tag)
Alle Preise verstehen sich zzgl. gesetzlicher Mehrwertsteuer

Anmeldung
Sie können für diese Veranstaltung beide Konferenz-Tage buchen oder nur am 1. Tag teilnehmen. Die Plätze für die Workshops am 2. Tag sind begrenzt. Die Anmeldungen werden in der Reihenfolge des Eingangs berücksichtigt und schriftlich bestätigt. Nach Erhalt der Teilnahmebestätigung/Rechnung ist die Teilnahmegebühr bis spätestens vier Wochen vor der Veranstaltung zu überweisen – später eingehende Anmeldungen sind sofort nach Erhalt der Teilnahmebestätigung/Rechnung zu begleichen.

Hygiene-Konzept
Selbstverständlich wird die Altenheim Konferenz mit den geltenden Hygiene- und Abstandsregeln stattfinden. Details dazu finden Sie hier in unserem Hygiene-Konzept. Die Teilnehmerzahl für die Konferenz wird außerdem limitiert sein.

Logo Hygienekonzept


Rücktritt bzw. Stornierungen
Bei Stornierung bis vier Wochen vor der Veranstal­tung wird die Teilnahmegebühr zurückerstattet. Bei Absagen nach diesem Zeitpunkt wird eine Stornierungsgebühr von 50% der Rechnungssumme erhoben. Bei Stornierung weniger als zwei Wochen vor der Veranstaltung oder bei Nichtteilnahme ohne vorherige Stornierung ist die volle Teilnahmegebühr zu entrichten. Es ist jedoch jederzeit möglich, eine Ersatzperson zu benennen. Kann ein Teilnehmer nachweislich aufgrund von Reisebeschränkungen im Zusammenhang mit der Corona-Situation nicht anreisen, besteht die Möglichkeit die Präsenzteilnahme in eine digitale Teilnahme umzuwandeln, sofern eine digitale Ersatzveranstaltung angeboten wird. Bitte beachten Sie hinsichtlich Absagen oder Nicht-Teilnahmen im Zusammenhang mit der Corona-Situation auch das hier zum Download bereitstehende Vincentz Network Corona-Versprechen, welches Ihnen die Buchung ohne Risiko ermöglicht. Stornierungen und Änderungen sind schriftlich mitzuteilen und werden vom Veranstalter bestätigt. Etwaige Rückerstat­tungen erfolgen nach der Veranstaltung. Vincentz Network behält sich als Veranstalter, bei Vorliegen besonderer Umstände (wichtiger Grund) Programmänderungen oder den Abbruch bzw. die Absage der Veranstaltung vor. Insbesondere ist der Veranstalter zu solchen Maßnahmen berechtigt, in Fällen höherer Gewalt, aufgrund behördlicher Anordnungen, bei einer Gefährdungssituation für Leben, Körper oder die Gesundheit der Teilnehmer. In diesen Fällen besteht keine Pflicht des Veranstalters zur Leistung von Schadensersatz und/oder Aufwendungsersatz gegenüber den Teilnehmern. Dies gilt insbesondere für ggf. anfallende Stornogebühren Dritter (z.B. für Hotel-, Bahn- oder Flugtickets). Der Teilnehmer verpflichtet sich, mit seiner Anmeldung den Anweisungen des Veranstalters und der Veranstaltungsstätte vor Ort Folge zu leisten. Zuwiderhandlungen können zum Ausschluss von der Veranstaltung führen.

Datenschutz
Vincentz Network erstellt im Rahmen der Veranstaltung eine Teilnehmerliste, die folgende Informationen enthält: Name der Einrichtung, Teilnehmername, Adresse (Straße, PLZ, Ort) der Einrichtung. Diese Teilnehmerliste wird Unternehmenspartnern/Ausstellern der Veranstaltung zur Verfügung gestellt, welche diese auch für postalische Werbezwecke nutzen möchten. Ein Widerspruch gegen die Veröffentlichung der Daten und der Weitergabe für Werbezwecke ist jederzeit bis 3 Wochen vor Veranstaltungsbeginn möglich. Der Widerspruch muss schriftlich erfolgen an: Vincentz Network GmbH & Co. KG, Veranstaltungsdienste Altenhilfe, Plathnerstr. 4c, 30175 Hannover oder per E-Mail an: veranstaltungen@vincentz.net. Bei behördlicher Anordnung ist der Veranstalter berechtigt, personenbezogene Daten DSGVO-konform an das örtliche Gesundheitsamt weiterzuleiten.

Foto- und Videoaufnahmen
Vor Ort werden für die Veröffentlichung in Pressebericht­erstattung und zu Werbezwecken Foto-/Videoaufnahmen vom Veranstaltungsgeschehen angefertigt. Mit Ihrer Anmeldung erklären Sie sich einverstanden, dass ggf. Fotoaufnahmen von Ihnen entstehen. Diese Aufnahmen dürfen von Vincentz Network oder beauftragten Parteien unter Berücksichtigung aller gesetzlichen Rahmenbedingungen uneingeschränkt zu o.g. Zwecken genutzt werden.

Veranstaltungsort

Leonardo Royal Hotel Köln - Am Stadtwald
Dürener Str. 287
50935 Köln
T +49 (0)211 / 46 76-0 | F +49 (0)211 43 37 65
E-Mail: info.koelnstadtwald@leonardo-hotels.com

Hotelreservierung
Für eine bequeme Teilnahme mit kurzen Wegen steht Ihnen ein begrenztes Zimmerkontingent im Veranstaltungshotel zur Verfügung. Bitte buchen Sie bei Bedarf rechtzeitig Ihr Zimmer. Die Hotelrechnung begleichen Sie am Abreisetag direkt im Hotel. Ein Vertragsverhältnis über Hotelleistungen kommt ausschließlich zwischen Ihnen und dem Hotel zustande. Als Teil­nehmer werden Sie gebeten, die Zimmerreservierung direkt unter dem Stichwort "Vincentz Network" vorzunehmen.

Übernachtung im Einzelzimmer inkl. Frühstück und Mehrwertsteuer: 125,- Euro

Zimmer-Abrufkontingent gültig bis: 23. Oktober 2020

Zentrale Reservierungsabteilung:
T +49 (0)2203 56 11 31
E-Mail: reservations.koeln@leonardo-hotels.com


Wir bedanken uns bei den Partnern der Altenheim Konferenz PERSPEKTIVEN 2021:

Logo_curacon
Logo_eitie_unterschrift20140603
ABG_Logo
Miele_mit_Abstand

Ihre Experten

 
Kühne_Roy_Portrait

Dr. Roy Kühne,
MdB, Pflegepolitischer Sprecher, CDU/CSU, Berlin
   
   
Rothgang_Heinz_Portrait

Prof. Dr. Heinz Rothgang,
Leiter der Abteilung Gesundheit, Pflege und Alterssicherung am SOCIUM, Universität Bremen
   
   
Tybussek_Kai

Kai Tybussek,
Rechtsanwalt, Geschäftsführender Partner, Curacon Rechtsanwaltsgesellschaft, Ratingen
   
   
Klitza_Kristof

Kristof Klitza,
Haus- und Regionalleitung Franziska Schervier Altenhilfe GmbH, Seniorenzentrum Herz Jesu, Köln
   
   
Koch_Hildegard_Portrait
  Hildegard Koch,
Leitung Hauswirtschaft, Franziska Schervier Altenhilfe GmbH, Seniorenzentrum Herz Jesu, Köln
   
   
Wipp_Michael

Michael Wipp,
Experte für Qualitätsmanagement und Personaleinsatzplanung, Inhaber WippCARE, Karlsruhe
   
   
Klöber_Christine

M. Christine Klöber,
Personalökonomin, hauswirtschaftliche Betriebsleiterin, Unternehmensberatung KlöberKASSEL - Wissen
für die Hauswirtschaft mit den Schwerpunkten hauswirtschaftliches Dienstleistungsmanagement, Kassel
   
   
Möwisch_Anja

Anja Möwisch,
Rechtsanwältin und Fachanwältin für Steuerrecht, Pflegerechtsexpertin, Hannover
   
   
 
 
     


Wir bedanken uns bei den Partnern der Altenheim Konferenz PERSPEKTIVEN 2021:

Logo_curacon
Logo_eitie_unterschrift20140603
ABG_Logo
Miele_mit_Abstand

FAQ

• Wie melde ich mich zu einer Veranstaltung an?
Sie können sich über das Onlineformular der jeweiligen Veranstaltung auf der Website www.vincentz-akademie.de,
per Fax an die Nummer 0511 – 9910 199 oder per E-Mail an Veranstaltungen@vincentz.net anmelden.

• Wann erhalte ich mein Ticket und Informationen zu Hotel, Anreise, etc.?
Nach der Anmeldung folgt nach dem Einbuchen in das System, was je nach Auftragslage 1-2 Tage in Anspruch nehmen
kann, eine Anmeldebestätigung und Rechnung per Mail. Ca. zwei Wochen vor der Veranstaltung erhalten daraufhin alle
angemeldeten Teilnehmer weitere Informationen– ebenfalls per Mail.

• Gibt es bei den Veranstaltungen ein Vertragshotel mit vergünstigten Preisen?
An allen Standorten bieten die Hotels ein Zimmerkontingent zu vergünstigten Preisen an. Wie hoch die Preise pro Übernachtung
sind erfahren Sie über unsere Website auf den jeweiligen Veranstaltungsorten.

• Wo buche ich ein Hotelzimmer?
Wenn Sie sich ein Zimmer in dem Hotel reservieren möchten, rufen Sie bitte direkt im Hotel an unter dem Stichwort
"Vincentz Network". Ein Vertragsverhältnis kommt ausschließlich zwischen Ihnen und dem Hotel zustande.

• Welche Hotels zählen dazu?
Rufen Sie die gewünschte Veranstaltung auf. Über den Reiter Termine/Orte sehen Sie hinter den Orten die Locations,
in denen die Veranstaltung stattfindet. Mit Klick auf das Hotel erhalten Sie nähere Informationen, wie z.B. Anschrift, Nummer, etc.

• Wie sieht die Verpflegung aus?
In der Teilnahmegebühr sind eine Kaffeepause, ein Mittagessen und die Veranstaltungsgetränke enthalten.

• Kann ich die Präsentation der Vorträge nach der Veranstaltung erneut einsehen oder downloaden?
Ein Handout zu den Veranstaltungen bekommen Sie am Tag der Veranstaltung vor Ort. Die Unterlagen können Sie auch
vorab im passwort-geschützten Teilnehmerbereich herunterladen.
In diesem Bereich werden ggf. auch zusätzliche Informationen abgelegt. Die notwendigen Unterlagen erhalten Sie jedoch
vor Ort. Über den Link http://www.vincentz-akademie.de/user/login gelangen Sie zu dem Login.

• Woher bekomme ich meine Login-Daten?
Ca. zwei Wochen vor der Veranstaltung erhalten Sie eine E-Mail unter anderem mit den Login-Daten.

• Gibt es über die Teilnahme an den Veranstaltungen ein Zertifikat?
Ja, über die Teilnahme an einer unserer Veranstaltungen erhalten Sie auch ein Zertifikat.

• Wann und wo erhalte ich das Zertifikat?
Je nach Veranstaltung erhalten Sie das Zertifikat vor Ort oder Sie können sich das Zertifikat nach der Veranstaltung im
passwort-geschützten Teilnehmerbereich mit Ihren Login-Daten herunterladen.

• Wo sehe ich ob ich angemeldet bin?
 Nach Ihrer Online-Anmeldung erhalten Sie eine automatische Bestätigungs-Mail. Diese ist jedoch noch nicht ausschlaggebend
über die Buchung. Nachdem Ihre Anmeldung erfolgreich von uns gebucht wurde erhalten Sie per Mail eine Anmeldebestätigung
sowie die Rechnung.

• Die Veranstaltung ist ausgebucht. Gibt es eine Warteliste?
Ja, wir haben eine Warteliste. Sollte ein Platz in der gewünschten Veranstaltung frei werden, kontaktieren wir Sie umgehend.

• Wie kann ich meine Anmeldung stornieren?
Stornierungen müssen schriftlich erfolgen und werden vom Veranstalter bestätigt. Hierzu können Sie eine E-Mail an
Veranstaltungen@vincentz.net schreiben.
Bitte geben Sie immer Ihre Kunden- und Rechnungsnummer an.

• Wie lange ist eine Stornierung kostenfrei?
Sollten Sie doch verhindert sein, können Sie Ihre Anmeldung jederzeit stornieren. Bis vier Wochen vor Seminarbeginn ist
ein Storno kostenfrei. Bereits überwiesene Gebühren werden in diesem Fall zurück erstattet. Bei Stornierungen eingehend nach
diesem Zeitpunkt wird eine Stornogebühr in Höhe von 40 % der Teilnahmegebühr fällig. Bei Nichtteilnahme ohne Stornierung oder bei
einer Absage innerhalb von zwei Wochen vor Seminarbeginn ist die volle Teilnahmegebühr zu entrichten.

• Kann ich einen Ersatzteilnehmer benennen?
Es ist jederzeit möglich, eine/n Ersatzteilnehmer/in zu benennen.

• Ich habe noch keine Rechnung erhalten?
Eine Rechnung erhalten Sie direkt nach erfolgreicher Buchung Ihrer Anmeldung per E-Mail oder per Post. Sollten Sie keine Rechnung
erhalten haben rufen Sie uns gerne an oder schreiben uns eine E-Mail.

• Meine Rechnungsanschrift ist falsch. Wie gehe ich vor?
Wenn Sie Ihre Rechnungsanschrift ändern lassen wollen schreiben Sie uns bitte eine E-Mail oder senden uns ein Fax mit der Angabe
Ihrer Kunden- und Rechnungsnummer und wie die richtige Anschrift lauten soll.